Augen-, Ohren- & Gesichtspflege

Erst beim genauen Hinsehen fällt manchmal auf, dass eine hygienische Pflege notwendig ist.

Gesichtspflege: Manche Hunde mit kurzen Schnauzen haben "faltige Gesichter". Da wird die Gesichtspartie extra gereinigt. In den Falten siedeln sich gerne Bakterien an, welche zu infektiösen Hautkrankheiten und Wundsein führen können.

Augenreinigung: Werden die Augen nicht ausreichend gereinigt, bilden sich in den Augenwinkeln gerne Verkrustungen, welche sogar offene Wunden und schwere Entzündungen darunter verursachen können. Daher werden die Augen Ihrers Lieblings gründlich mit einem Augenreiniger gepflegt.

Ohrenreinigung: Die Ohren mancher Hunderassen wachsen regelmäßig mit Haaren zu. Nur wenn dies der notwendigen Belüftung im Wege steht, sollten diese Haare entfernt werden, damit die Luft gut zirkulieren kann, kein feuchtwarmes Milieu entsteht und um Ohrenentzündungen oder Parasiten entgegenzuwirken.

Für jeden Pflegewunsch können wir gerne einen Einzeltermin vereinbaren.